Pferdegestütztes Coaching

Warum Coaching mit Pferden?

 Pferde wecken in uns Emotionen. Das Pferd steht unter anderem für Schönheit, Kraft, Energie, Eleganz, Schnelligkeit und Ausdauer, um nur einige Charakteren zu nennen.

Pferde sind Herden- und Fluchttiere. Um zu überleben, haben sie ein einzigartiges Gespür für die Umwelt entwickelt.

Dass die hohe Sensibilität der Pferde noch viel weitergeht, habe ich in der Ausbildung zum Horse – Assistent Coach erlebt. Pferde leben im Hier und Jetzt.

Sie nehmen ungefiltert unser Verhalten und unsere Gefühle wahr und spiegeln uns diese wertfrei wieder. Sie sind weder nachtragend, berechnend noch vorausschauend. Pferde sind ehrlich und direkt, deshalb nehmen sie uns einfach, ohne Vorurteile, so wie wir sind.

Für welche Lebenssituationen ist ein pferdegestütztes Coaching sinnvoll?

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Standortbestimmung
  • Stärkung des Selbstvertrauens
  • Sinnfindung nach Krise
  • Beziehungskonflikte
  • Potenzialentfaltung
  • Wiedereinstieg nach Burnout
  • Zielsetzung/ Zielfindung
  • Berufliche Neuorientierung
  • Führungskompetenzen fördern
  • Grenzen setzen
  • Verarbeitung von Trauma
  • Verarbeitung von Trauer
  • Verarbeitung von Ängsten
  • Blockaden
  • Zeitpunkt für Veränderungen, beruflich wie privat

Wie funktioniert pferdegestütztes Coaching?

Beim pferdegestützten Coaching brauchen Sie keine Pferdeerfahrung mitzubringen. Sie werden langsam und unter Anleitung von mir mit dem Pferd vertraut gemacht. Für den Fall, dass Sie grossen Respekt oder Angst vor den Pferden haben sollten, werden Sie ganz vorsichtig an das Pferd geführt, denn Sicherheit ist bei mir grossgeschrieben. Bereits dieses Erlebnis ist sehr eindrücklich und nachhaltig. Menschen mit grossem Respekt vor Pferden, lernen auf einmal in kürzester Zeit mit grossem Vertrauen auf die wunderbaren Tiere zuzugehen.

Das Pferd wird dabei ausschliesslich am Boden gearbeitet. Sie werden nicht auf dem Pferd reiten.

Im pferdegestützten Coaching geht es darum, dass Sie durch Beobachtung und Übungen mit dem Pferd in das Zusammenspiel treten. Das Pferd übernimmt dabei nicht die Aufgabe des Coachs. Es dient vielmehr als Spiegel zu ihrer Selbstreflexion. Da die Selbstreflexion mit dem Pferd vor allem auf einer emotionalen und erfahrungsbasierten Ebene geschieht, ist der Veränderungsprozess wichtig und effektiv. Die Erfahrung mit dem Pferd werden Sie im Anschluss mit mir besprechen und reflektieren. Auf dieser Basis können wir gemeinsam weitere Massnahmen erarbeiten.

Viele Menschen vermissen in ihrem täglichen Umfeld die Echtheit, sei es im Umgang mit sich selbst oder mit ihren Mitmenschen. Aufgrund von äusseren Einflüssen, Meinungen und Erfahrungen nehmen wir häufig eine Rolle ein, ohne dass wir uns deren bewusst sind. Anspannung, Unsicherheit, mangelndes Selbstvertrauen, Ziellosigkeit und Konflikte sind einige mögliche Folgen daraus.

Wenn das Pferd etwas wahrnimmt, reagiert es sofort und zeigt es direkt durch sein Verhalten.

Das Pferd spiegelt den Coaching Teilnehmer in seinem Auftreten und in seinen vorhandenen oder fehlenden Ressourcen. Er erlebt unmittelbar, was eine Veränderung seines Handelns bewirkt.

Solche Erlebnisse werden Ihnen nachhaltig in Erinnerung bleiben und Sie in Ihrer Arbeit und im Alltag begleiten.

Das Erleben durch Emotionalität führt dazu, dass Erlerntes auch zur Anwendung kommt.

Das Coaching mit dem Pferd ist jedes Mal ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis.

Wie läuft ein Coaching ab?

Das Coaching wird in einer lockeren Atmosphäre in einer Reithalle, bei mir auf dem Hof oder auf Wunsch bei Ihnen zu Hause, auch mit dem eigenen Pferd, durchgeführt, also fernab vom gewöhnlichen Alltag. Dank den Pferden ist jedes Mal sehr viel Spontanität dabei, denn die Pferde folgen keinem Plan, sondern reagieren und spiegeln ganz individuell jeden Teilnehmer.

Wenn Sie mit dem Pferd arbeiten, werden innere Abläufe und Verhaltensmuster für Sie fühl- und sichtbar. Denn das Pferd wiedergibt unser Eigen- und Fremdbild sowie unser Kommunikationsverhalten.

Es lehrt uns, Vertrauen aufzubauen, Klarheit zu entwickeln und trotzdem Grenzen zu setzen. Es ermutigt uns, Entscheidungen zu treffen und neue Lösungsmöglichkeiten zu schaffen.